Sicherheitstest KeyKegs

Keg lanceert binnenzak bij vuur.jpg

Mit Betreuung durch niederländische Feuerwehrfachleute hat Lightweight Containers das Verhalten eines Containers mit mehreren leeren KeyKegs, die in Brand geraten, untersucht. Obwohl das Verhalten eines einzelnen KeyKeg in einem Brandherd schon getestet worden war, war das betreffend mehrere zusammenstehende KeyKegs bis dahin noch nicht der Fall. Zu diesem Zweck wurde eine Gruppe von KeyKegs in einen Feuerherd gestellt. Die KeyKegs standen dabei unter einem Druck von 0,5 bis 4 Bar. 

Brandverhalten

Die Feuerwehrfachleute waren mit den Ergebnissen zufrieden. Rudolf Brouwer von der Feuerwehrregion Nord-Holland Nord: „Die KeyKegs verhielten sich relativ ruhig. Die Menge an Energie, die freigesetzt wurde, war in Anbetracht des Brandverhaltens von Plastik zu erwarten, aber das Material der berstenden KeyKegs verteilte sich in einem kurzen Abstand und die brennende Masse blieb kompakt.” Möchten Sie mehr Informationen über die Sicherheit von KeyKegs oder diese Untersuchung, dann können Sie die Abteilung R&D von Lightweight Containers über info@keykeg.com kontaktieren.

Like & Follow us