Wie sicher ist ein KeyKeg?

veiligheidstesten keykeg.jpg

Sie wollen Ihr hochwertiges Getränk so sicher wie möglich lagern, transportieren und ausschänken? Die Entwicklungsabteilung von Lightweight Containers arbeitet daran mit einem Testprogramm für alle Arten von KeyKegs. Verschiedene extreme Situationen, wie beispielsweise beim Sturz- oder Drucktest oder auch externe Schäden werden simuliert, mit dem Ziel, unsere hohen Qualitätsstandards zu erfüllen.

Zusätzlich wird jedes KeyKeg bereits während der Produktion auf einen Druck von 7 bar getestet. Der maximale Druck, den ein KeyKeg Slimline aushalten kann, wird täglich getestet und liegt oberhalb von 10 bar. Der Innendruck, bei dem ein angeschlossenes KeyKeg betrieben wird, soll die 3,5 bar nicht überschreiten, weil der Zapfkopf mit einem Überdruckventil ausgestattet ist, welches bei diesem Druck auslöst. Wir haben konsequent hohe Sicherheitsaufschläge eingerechnet, welche täglich überprüft werden. Kurz gesagt: Das Design und die kontinuierliche Prüfung machen es extrem sicher mit KeyKeg zu arbeiten.

Like & Follow us